1977: Minolta XD7

Die XD7 war ab 1977 das Spitzenmodell von Minolta. Es handelte sich um den ersten Multiautomaten auf dem Markt. D.h. die Kamera besass sowohl eine Zeit- wie auch eine Blendenautomatik (jedoch noch keine Programmautomatik). Natürlich besass sie auch einen manuellen Modus. Zeitgleich mit der XD-7 wurden die neuen MD Objektive eingeführt. Die MD Objektive wurden … Read more

1978: Canon A-1

Die 1978 eingeführte Canon A-1 war ein Meilenstein im Kamerabau, weil sie als erste Spiegelreflexkamera eine Vollautomatik (Programmautomatik) mitbrachte. Zusätzlich war auch eine Zeit- und eine Blendenautomatik vorhanden. Manueller Betrieb war ebenfalls möglich. Ebenfalls als Novum wurden die Belichtungsdaten im Sucher mit einer roten 7-Segment LED Anzeige angezeigt. Etwas das sich allerdings nicht durchsetzen konnte. … Read more

1981: Minolta X-700

Die Minolta X-700 kam 1981 als Nachfolgemodell der XD-7 auf den Markt. Sie war vor allem als Antwort auf die äusserst erfolgreiche Canon A-1 gedacht. Im Gegensatz zur A-1 besass die X-700 jedoch keine Blendenautomatik sondern nur eine Programm- und eine Zeitautomatik. Manueller Betrieb war ebenfalls möglich. Im Zubehör war jetzt, im Gegensatz zur XD-7, … Read more

1983: Nikon FA

Zur Nikon FA habe ich eine spezielle Beziehung. Das war 1986 nämlich meine allererste Spiegelreflexkamera (keines der beiden abgebildeten Exemplar, meine eigene FA habe ich vor 10 Jahren verkauft und die sah auch nicht mehr so schön aus). Ein Meilenstein war sie wegen der damals „Mehrfeldmessung“ genannten Belichtungsmessungsmethode. Heute wird dieses System „Matrix-Belichtungsmessung“ genannt und … Read more