1959: Voigtländer Zoomar 1:2.8 / 36-82 mm

Das 1960 erschienene Voigtländer Zoomar war ein grosser Meilenstein der Kleinbildgeschichte. Es handelte sich um das allererste Zoomobjektiv (auch „Gummilinse“ genannt) für das 35mm Format. Die Brennweite von 36-82 mm reichte vom leichten Weitwinkel bis zum Portraittele. Die Lichtstärke betrug durchgehend f2.8. Der Durchmesser des Filtergewindes betrug 95 mm. Das Zoomar besass eine Innenfokussierung. Die … Read more